Vermögens- und Unternehmensnachfolge

Die Fragestellungen und Zielsetzungen zur Vermögens- und Unternehmensnachfolge sind vielschichtig und verlangen einen erfahrenen Berater. Standardlösungen gibt es nicht. Oft reifen Entscheidungen erst über eine längere Zeit und erfordern einen über viele Jahre angelegten Stufenplan, der Zug um Zug umgesetzt und vielfach auch noch mehrfach an veränderte Umstände angepasst werden muss.

Wir stehen hier unseren Mandanten mit Erfahrung, Ideen und Konzepten zur Seite. Gemeinsam mit unseren Mandanten erarbeiten wir individuell zugeschnittene Konzepte und begleiten dann die Umsetzung meist in mehreren Schritten. Auch bei Änderungen  in den steuerlichen, rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen – wie auch Veränderungen in der persönlichen Familiensituation – zeigen wir Ihnen ggf. erforderliche  Anpassungen im Zeitablauf auf.

Beispiele unserer Leistungen für Sie im Überblick:

  • Erarbeitung von Nachfolgekonzepten für Unternehmen, um einerseits den Übergang in den Ruhestand oder eine schrittweise Reduzierung der Arbeitsbelastung zu ermöglichen und andererseits in Betracht kommende Nachfolger in die Unternehmensführung einzubeziehen
  • Optimierung von betrieblichen Strukturen unter Nachfolgegesichtspunkten (z.B. Umstrukturierung u.a. zur Haftungsabschottung des Privatvermögens und Übertragung der Führungsverantwortung auf fremde Geschäftsführer)
  • vorweggenommener Erbfolgeregelungen um Freibeträge im 10-Jahres-Zeitraum ggf. mehrfach zu nutzen und von jeweils vorteilhaften steuerlichen Rahmenbedingungen Gebrauch zu machen
  • Abbildung von Nachfolgekonzepten mittels Familienstiftungen (um z.B. das Privatvermögen gefährdende Erbschaftsteuerbelastungen zu vermeiden)
  • Errichtung von Vermögensverwaltenden Gesellschaften (z.B. GmbH & Co. KG), um Familienvermögen zu bündeln und nachfolgende Generationen am ungeteilten Gesamtvermögen beteiligen zu können
  • Ausarbeitung testamentarischer Regelungen unter Einbeziehung von Vermächtnissen, Vorausvermächtnissen, Vor- und Nacherbschaften in Abstimmung mit den Gesellschaftsverträgen.
  • Vorsorgeregelungen zur Sicherung des Vermögens bei Erkrankungen und Unfällen zu Lebzeiten.

Ansprechpartner Vermögens- und Unternehmensnachfolge

Dipl.-Kfm. Richard Hempe
Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
Tel.: 089 - 54 70 90 - 0
E-Mail:

Dipl.-BWin. Claudia Breitschaft
Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin
Tel.: 089 - 54 70 90 - 0
E-Mail: Breitschaft-muc@shc.de